Streichen Sie das Rahmenprogramm!

Wenn eine Veranstaltung in den Medien als „opulent“ bezeichnet wird, ist das dann ein Kompliment? Das Synonym „reichhaltig“ würde dafür sprechen, „üppig“ eher weniger. Also eine zweischneidige Meldung. Sie bezieht sich übrigens auf eine Veranstaltung in Österreich und nicht die Eröffnungsshow des Hotels Atlantis in Dubai, die 16 Mio Euro kostete. Dort scheint Geld noch wie Öl zu fließen.

Dagegen prognostiziert das Austrian Convention Büro sinkende Budgets für Firmenveranstaltungen und Einsparungen bei den „Rahmenprogrammen“.

Ja, wir sind dafür! Weil wir Rahmenprogrammen grundsätzlich skeptisch gegenüber stehen. Wann haben Sie das letzte Mal nach den Vorträgen ein Kabarettprogramm, eine farbenprächtige Tanzperformance oder Akrobatiknummer als Belohnung für Ihr Ausharren erlebt? Ohne Bezug zu der Veranstaltung ist es nette Unterhaltung, nicht mehr. Kunst wird leider oft als reines Entertainment eingeplant und hat nichts mit Inhalt und Botschaft der Veranstaltung zu tun. Die Leistung der Künstler wird unter diesen Bedingungen nicht richtig gewürdigt, vielleicht empfinden sie manche sogar als störend.
Ein typisches Beispiel: die Live-Musiker, die sich kaum gegen den Geräuschpegel der Gespräche durchsetzen können – oder umgekehrt.

Ein künstlerischer Auftritt ist einzigartig und nachhaltig, wenn er stimmiger, integrierter Teil der Dramaturgie ist. Entdecken Sie die Kreativität von Künstlern als Innovationspotenzial für Ihre Veranstaltung statt sie nur zu „buchen“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s